Vorstellung der Niedersächsischen Landgesellschaft mbH (NLG)

Als landeseigenes Entwicklungsunternehmen mit Schwerpunkt im ländlichen Raum sind wir Impulsgeber für vielfältige Aktivitäten, die Niedersachsen voran bringen.

Dabei sehen wir uns als Ideengeber und Berater für die Verbesserung der Wirtschaftskraft und Lebensqualität in den ländlichen Räumen Niedersachsens. Wir leben Partnerschaft auf Augenhöhe und arbeiten Seite an Seite sowohl mit Baubehörden, Umweltämtern oder privaten Unternehmen aus der Bau- und Agrarbranche als auch mit Architekten, Bauherren und Anwohnern.

Zu unseren Aufgaben gehören

Durch unsere Geschäftsstellen sind wir direkt in Ihrer Nähe und kennen die Gegebenheiten vor Ort. Dank exzellent ausgebildeter und geschulter Mitarbeiter bringen wir auch anspruchsvolle Projekte zügig zum Abschluss. Das wirtschaftliche Wohl des Landes und transparente Entscheidungen für die nachhaltige Entwicklung Niedersachsens stehen dabei stets im Fokus unseres Handelns.

Webseite der NLG: www.nlg.de 

Kurzportrait

Gründungsjahr: 1915
Gesellschafter: 52 % Land Niedersachsen, 48 % Landkreise, Städte, Gemeinden, Kreditinstitute und andere
Vorsitzende des Aufsichtsrates: Ministerin Barbara Otte-Kinast, Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Hannover
Mitarbeiter: 270
Tätigkeitsgebiet: Niedersachsen, Bremen und Hamburg